Die SAD ernennt einen neuen Geschäftsleiter.

Der 58-jährige Winterthurer übernimmt die Geschäftsleitung der Swiss Academy for Development per 1.1.2021 und löst damit Marc Probst ab, der die SA4D nach fünfeinhalb Jahren verlässt um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Arbenz ist diplomierter Agraringenieur der ETH Zürich und hat ein Nachdiplomstudium am NADEL Center for Development and Cooperation an derselben Hochschule absolviert.

Er war für Helvetas in der Entwicklungszusammenarbeit tätig: Seine vielfältigen beruflichen Stationen führten ihn in Länder wie Kirgisistan, Kosovo, Bolivien, Bhutan und Afghanistan. Arbenz war zuletzt als Berater, Vermittler und Moderator für Entwicklungsprozesse in Deutschland, Kosovo und der Schweiz tätig. Er bringt Erfahrung auf Geschäftsleitungsebene mit. Während 3, respektive 9 Jahren leitete er die Geschäftsstelle von Bio Suisse in Basel sowie von IFOAM Organics International, dem globalen Dachverband des Biolandbaus in Bonn, Deutschland.